Du hast schon einige Triathlon-Sprint & -Olympische Distanzen hinter dir und möchtest nun auf die Lang- / Mitteldistanz umsteigen. Dieser Schritt heißt nicht unbedingt dass du deinen Trainingsumfang um zehn Stunden erhöhen musst, Job und Familie zurückstecken musst. Das Wichtigste ist das momentane Training zu analysieren und zu professionalisieren.

Seit einem Jahr arbeite ich mit Simon zusammen. Genau das habe ich bei ihm gemacht! Simon hat einen Trainingsumfang von nicht mehr als 10-12 Stunden mit mindestens einen Ruhetag pro Woche. Er hat jetzt beim Mondsee-Triathlon seine erste Mitteldistanz erfolgreich knapp über fünf Stunden absolviert und damit sein Ziel von einem erfolgreichen Finish und dem Sammeln von Mitteldistanz-Erfahrung mehr als erreicht. Nächstes Jahr steht mit dem Ironman Austria seine erste Langdistanz auf der Wettbewerbsliste und ich bin mir sicher das Simon als zielorientierter Athlet nächstes Jahr ein “Ironman” wird.

Wenn auch du deinen Trainingsplan professionalisieren möchtest, setze dich mit mir in Kontakt!